PATEV – Wir über uns

PATEV ist ein DIN – ISO zertifiziertes IP-Systemhaus für Business Based IP-Services an der Schnittstelle von Technologie und Betriebswirtschaft.

Unser Ansatz ist es, gemeinsam mit Ihnen, eine passgenaue Lösung für Ihre Aufgaben zu erarbeiten. Dabei stehen wir für eine Aufwertung der innerbetrieblichen Patentarbeit durch Einbindung des TOP-Managements und aller zugeordneten Abteilungen. Dies verlangt von unseren Mitarbeitern und Partnern eine besondere Sorgfalt und Kompetenz:

  • Wir können zuhören und wollen genau verstehen, worauf es bei Ihnen ankommt.
  • Wir arbeiten gerne mit Menschen zusammen. Erst, wenn Sie zufrieden sind, sind wir es auch.
  • Der Erfolg unserer Projekte beruht auf einer engen, partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit unseren Kunden, denn Erfolg ist immer eine Teamleistung.

Unsere Mitarbeiter & Partner sind erfahrene Ingenieure oder Naturwissenschaftlicher mit unternehmerischem Background. Herausforderungen sind uns eine Motivation und wir betrachten diese als neue Möglichkeiten des Lernens.

Der professionelle Umgang mit Big Data aus IP und Market Intelligence ist eine Selbstverständlichkeit für unser Team. Alle Businessunits unseres Hauses werden von Mitarbeitern geführt, welche über eine umfassende Expertise verfügen.

Directors & Officers

Dr. Edelbert Häfele

Geschäftsführer

edelbert.haefele@patev.de

Christina Koller

Director
Business Intelligence

christina.koller@patev.de

Dr. Stefan Hofmann

Director
Competitive Intelligence

stefan.hofmann@patev.de

Associate Partners & Representatives

Dr. Klaus Illgner

Partner IP Strategy

klaus.illgner.collab@patev.de

Dr. András Lelkes

Partner IP Strategy

andras.lelkes.collab@patev.de

Dr. Barbara Eberle-Haeringer

Business Development CH

barbara.eberle@patev.ch

PATEV Historie – Unsere Entwicklung im Überblick

MAIWALD UND PATEV IP-Management, -Aufbau und -Durchsetzung Hand in Hand

Die Maiwald Patentanwaltsgesellschaft und PATEV kooperieren im Bereich innerbetriebliche Patentarbeit.

Maiwald ist eine führende deutsche Beratungsgesellschaft im Bereich Patentrecht. Rund 70 Patentanwälte und Rechtsanwälte unterstützen Unternehmen umfassend bei der Sicherung und Verteidigung ihres geistigen Eigentums. Maiwald wurde für Qualität und Service in der Beratung mehrfach ausgezeichnet. Die Fachzeitschrift „Managing Intellectual Property“ listet Maiwald regelmäßig als eine der zehn führenden deutschen IP-Kanzleien.

CRESCAT UND PATEV Neue Perspektiven in der Unternehmensfinanzierung

Durch die Zusammenarbeit werden fachliche Kompetenz und langjährige Erfahrungen sowohl von PATEV als Expertenhaus für Patent- und Markenbewertungen und Intellectual Property (IP)-Strategie als auch von dem Corporate Finance Unternehmen CRESCAT gebündelt, um alternative Wege bei der Strukturierung von Finanzierung und für Unternehmenstransaktionen (Best Owner M&A) aufzuzeigen.

CRESCAT verfügt über ein umfangreiches Netzwerk zu unternehmerischen Investoren, die eine Alternative zur Finanzierung durch Kreditinstitute darstellen – wie unter Anderem ausgewählte Kreditfunds, Family Offices und langfristig agierende Eigenkapitalinvestoren

PATEV – Soziale Verantwortung

Jenseits von Umsatz und Gewinn

Als national und international tätiges Unternehmen sehen wir uns zur Mitwirkung bei der gesellschaftlichen Entwicklung verpflichtet. Wir meinen, dass jeder Mensch ein Recht auf Wertschätzung, Entfaltung der Persönlichkeit und einen menschenwürdigen Lebensstandard hat. Deshalb engagieren wir uns aktiv für eine gerechtere Welt – lokal und global.

Dabei folgen wir dem Leitgedanken „Hilfe zur Selbsthilfe“.

HILFE ZUR SELBSTHILFE MIT ÖKOLOGISCHEM GEMÜSEANBAU Mit Abalimi zu Grundeinkommen und Lebensqualität im Township

Abalimi (Xhosa: „Die Anbauer“) ist eine gemeinnützige Organisation, die vornehmlich in den Townships östlich von Kapstadt mittlerweile mehrere tausend Menschen, überwiegend Frauen, dabei unterstützt, unter schwierigen Bedingungen „Home Gardens“ sowie auch größere „Community Gardens“ anzulegen und zu bewirtschaften. Die Anbauprojekte sichern ein Grundeinkommen und sorgen gleichzeitig für eine nachhaltige ökologische Entwicklung der Townships.

Garten und Wasserleitung

SO ARBEITET ABALIMI:

  • Abalimi bietet Trainings für Farmer an. Diese beinhalten Themen wie gesunden Boden aufbauen, kompostieren, Saatgut und Setzlinge produzieren, sowie Buchhaltung und Vermarktung.
  • Abalimi stellt in zwei Gartencentern subventioniertes Saatgut, Setzlinge und Kompost bereit
  • Abalimi trägt Sorge für eine funktionierende Infrastruktur zur Bewässerung und zum Bodenaufbau (Sandboden wird durch „Lasagnebeete“ verbessert)
  • Abalimi ermöglicht für die Erträge, welche über den Eigenbedarf hinaus erzielt werden, einen Marktzugang über „Harvest of hope“. Das Gemüse wird aufgekauft, gesammelt und als Biokisten gepackt in wohlhabenden Gegenden Kapstadts verkauft.

Unsere Spendengelder werden direkt (Klimakompensation) in dieses „Gemüsewachstum“ investiert und / oder in Trainings und Ausbildung der Farmer.

Die Trockenheit im Sommer 2017/18 hatte die Lage für die Kleinfarmer von ABALIMI verschlechtert. Der Bau eines Brunnens im Garten Moya We Khaya in Khayelitsha wurde geplant und finanziell unterstützt.

Ende Februar 2019 konnte nun der Brunnen in Betrieb genommen werden, er liefert ausreichend Wasser zur Wiederbelebung des Gartens, die Farmerinnen können bald wieder Gemüse für „Harvest of Hope“ liefern.

http://abalimi.org.za/